Single Blog Title

This is a single blog caption

Verein: Trainingsbetrieb unter Auflagen ab dem 15.05. wieder möglich?!?

die gestern veröffentlichte Pressemitteilung des Senat, ist ein erster Lichtblick für den Berliner Breitensport.

„Sportvereine dürfen ihren Übungs- und Lehrbetrieb ab dem 15. Mai unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufnehmen“

Weiter heißt es das in einer Gruppenstärke unter Einhaltung der Abstandsregeln inkl. Trainer von max. 8 Personen trainiert werden kann.

Klasse, aber wie geht es nun weiter?

Wie alle Vereine in Berlin, sind auch wir vom Bezirksamt abhängig. Sprich die endgültige Freigabe unserer Sportanlage erfolgt über das BA. Auch wird und muss das BA definieren wie viele von dieser Gruppen gleichzeitig auf dem Rosenhag trainieren dürfen, wie wir als Vereine das Hygienekonzept umsetzen müssen, zu welchen Zeiten wir unsere Sportanlage nutzen dürfen usw.

Haben wir diese Informationen können wir als Verein anfangen zu arbeiten und die Vorgaben umsetzen.

Ihr seht, hier gibt es noch einiges zu klären bevor es wieder losgehen kann. Ob das dann bereits am 15. der Fall sein wird, oder wir noch ein paar Tage länger benötigen bleibt abzuwarten. Am wichtigsten ist jetzt das wir unsere Sportler schnellstmöglich wieder auf den Rosenhag bekommen und das unter Einhaltung aller Vorgaben. Ob das nun einmal, zweimal, oder dreimal in der Woche sein wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, aber sicher ist das wir uns tierisch freuen Euch bald wiederzusehen.

Wie immer halten wir Euch über unsere diverse Kanäle auf dem Laufenden.

Bis bald auf dem Rosenhag ✌️⚽️

Pressemitteilung Senat vom 07.05.20

Leave a Reply