shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Feriencamp_Datenschutz

Information zum Datenschutz gem. Art. 13 DS-GVO

Zur Erhebung personenbezogener Daten teilen wir Ihnen gemäß Artikel 13 DS-GVO die folgenden Informationen mit:

Namen und Kontaktdaten der Verantwortlichen:

Marian Türpe (Telefon: +491707043549, E-Mail: m.tuerpe@bsv-eintracht-mahlsdorf.de, Geschäftsanschrift: BSV Eintracht Mahlsdorf eV, Melanchthonstr. 53, 12623 Berlin )

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragte (E-Mail: m.reissg@bsv-eintracht-mahlsdorf.de, Geschäftsanschrift: BSV Eintracht Mahlsdorf eV, Melanchthonstr. 53, 12623 Berlin )  

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

Zur Durchführung einer Veranstaltung und zur finanziellen Abrechnung werden die persönlichen Stammdaten eines Teilnehmers benötigt. Weiterhin können zur Bereitstellung von Verpflegungen oder einer ersten Hilfe vor Ort sensitive Daten wie Allergien gespeichert werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
– Notwendig zur Vertragserfüllung gegenüber betroffener Person (EU-DSGVO Art. 6 (1) b))
– Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person (EU-DSGVO Art. 6 (1) d))
– Einwilligung durch betroffene Person (EU-DSGVO Art. 6 (1) a))

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Administratoren in der Software, die sich über einen persönlichen Login im Managementportal authentifizieren.

Übermittlung an ein Drittland:
Es findet standardmäßig keine Übermittlung an Dritte statt.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer:
Die Daten werden zu Abrechnungszwecken handelsrechtlich 10 Jahre gespeichert und im Anschluss manuell gelöscht.

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht, dass Ihnen separat per E-Mail mitgeteilt wird.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Vertragserfüllung erforderlich. Sollte Sie die abgefragten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen oder können, sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden und Sie unsere Angebote trotzdem in Anspruch nehmen können.

Ein automatisiertes Profiling findet nicht statt.