Single Blog Title

This is a single blog caption

F1 – Lokalderby gegen Blau-Weiss Mahlsdorf/Waldesruh endete 5:1

Aufgrund einer parallelen Ansetzung des Berliner Fußballverbandes eines Mini-Fußball-Turniers konnten unsere Gäste aus Waldesruh nur sieben Spieler aufbieten. Doch merkte man schnell, dass diese Jungs zu Recht im oberen Drittel der Staffel mitspielten.

Entsprechend umkämpft waren die Anfangsminuten. Zwar gingen die Lila-Weißen bereits durch einen Treffer von Torjäger Luca, nach Pass von Ben, in der 4. Minute in Führung, mussten aber wenige Minuten später, den verdienten Ausgleich, nach einem schnell vorgetragenen Gegenstoß, hinnehmen. Weiterhin waren beide Teams bemüht eigene Chancen zu kreieren, so dass es ein laufintensives Spiel wurde. Folgerichtig war es ein Vorteil für die Gastgeber, ausgeruhte Spieler einwechseln zu können. Es bedurfte jedoch einer Ecke von Cillian, die Ben mit seinem Gesicht aus kürzester Entfernung über die Torlinie schob (16.), bis die Führung wieder hergestellt war. Ein Pass des eingewechselten Gregors auf den eingewechselten Adam kurz vor dem Pausentee führte zum 3:1.

Auch zur Beginn der zweiten Halbzeit war es eine Begegnung auf Augenhöhe. Erst ein Schuss von Gregor, den der sonst sichere Schlussmann der Waldesruher durch die Beine rutschen ließ, führte zur beruhigenden Führung. Das Endergebnis zum 5:1 markierte Cillian, nach einem schönen Zuspiel von Theo. Damit wurde Platz 2 in der Tabelle erfolgreich verteidigt.

 

Torwart: Sebastian Garcynski (-/-)
Abwehr: Keron Wilke (-/-), Mika Rossi (-/-); Furkan Türkan(0/0); Ben Corsalli (1;1)
Angriff/Mittelfeld: Theo Jokiel (1/-) Louis Westholm (-/-), Luca Beyer (1/-) Gregor Grochowski (1/1), Cillian Quiring (1/1), Adam Baba (1/-)

 

Berthold Grochowski

Leave a Reply