Single Blog Title

This is a single blog caption

F1 – Kein Spiel auf Augenhöhe

Um es gleich vorweg zu nehmen, dass Spiel bei Union Berlin fand leider nicht auf Augenhöhe statt, da die Köpenicker mit ihrem 2012 Jahrgang angetreten waren. Leider ein landesweit übliches Verfahren bei einigen leistungsorientierten Vereinen. Schade!

Auf dem engen Spielfeld galt es den Ball laufen zu lassen und das Zweikampfverhalten sowohl defensiv, als auch offensiv zu verbessern. Gegen wendige und technisch starke Unioner wurde deutlich, dass das Defensivverhalten unserer Jungs noch Luft nach oben hat. Und so konnten die Rot-Weißen in den ersten zwanzig Minuten dreimal Einnetzen.

Unsere Offensive war hingegen wie gewohnt stark. Zudem hatte Luca einen Sahne Tag erwischt und war mit 6 Treffern und einer Vorlage an der Hälfte unserer Tore beteiligt. Zum Schlusspfiff stand es leistungsgerecht 14:4 für unsere Mahlsdorfer.

Am nächsten Wochenende folgt das Lokalderby gegen Blau-Weiß Mahlsdorf-Waldesruh, das sicherlich etwas umkämpfter wird. Zudem würde sich der Autor über einen Leistungsvergleich unserer 2012 gegen die heutigen Unioner freuen. Ich glaube unsere F2 hätte hier sogar Vorteile.

 

Torwart: Sebastian Garcynski (-/-)
Abwehr: Keron Wilke (1/1), Mika Ross (0/1)i
Angriff/Mittelfeld: Theo Jokiel (2/1) Louis Westholm (2/1), Luca Beyer (6/1) Gregor Grochowski (1/1), Cillian Quiring (-/2), Louis Bunkowski (2/1)

 

Berthold Grochowski

Leave a Reply