Single Blog Title

This is a single blog caption

E3 – Letzte Testreihe vor erneuter Corona-Pause

Nun hat auch den Kinderfußball die zweite Welle erfasst! Bis auf Weiteres sind sämtliche Freundschafts- und Punktspiele auf Eis gelegt. Immerhin können unsere Jungs weiterhin trainieren, jedoch fällt die beste Art des Trainings (das regelmäßige Spielen am Wochenende) dabei aus. Deshalb nutzten wir mit unseren Jungs sowohl in der E1 als auch in der E3 die letzten Möglichkeiten vor dieser unfreiwilligen Pause für zwei Testspiele. Am Mittwoch den 28.10 verschlug es eine kleine Delegation nach Wartenberg zum WSV. Am Halloween-Samstag den 31.10 spielten wir dann noch gegen die E1 des Grünauer BC.

Unter der Woche zeigten wir in Wartenberg zwei Gesichter in zwei Halbzeiten. In der ersten Halbzeit machten wir sehr vieles richtig und hatten den Gegner sowohl spielerisch, als auch ergebnismäßig im Griff. Dabei spielten wir gute Pässe, gute Kombinationen und suchten zielstrebig den Torabschluss. Jedoch schien dieses Lob in der Halbzeit nicht so gut anzukommen und wir begingen in der anschließenden zweiten Hälfte zu viele einfache Fehler. Selbstverständlich probierten wir auch einiges aus und manche Spieler spielten auf anderen Positionen als üblich, jedoch ließ die Einstellung und die Konzentration bei der Ausführung dieser neuen Aufgaben arg zu wünschen übrig. Schlussendlich steht zwar ein 10:5 Erfolg für uns in den Büchern, aber eindeutig mit zu viel Licht- und Schattenspiel!

Etwas anders und kurioser verlief das zweite Spiel gegen den GBC am Reformationstag. Noch am Vorabend schienen wir ohne Gegner dazustehen, da die angesetzte Begegnung seitens des Fußballverbands abgesetzt wurde. Nach ein paar Telefonaten und einer ordentlichen Portion Zufall ergab sich schließlich doch noch die Möglichkeit bis auf Weiteres ein letztes Mal zu spielen. Der Gegner kam zwar auch aus Grünau, jedoch spielten wir statt gegen ihre E3, gegen ihre E1 – danke! Das Spiel lief dann über fast volle 50 Minuten konzentriert ab. Dabei erspielten wir uns zahlreiche gute Chancen und wussten davon auch die meisten zu nutzen! Am Ende steht hierbei ein 9:1 Heimsieg in den Büchern, welchen wir uns auch als Team verdient hatten.

Schade… dass wir nun eine Zwangspause hinnehmen müssen! Denn in den letzten Wochen waren wir auf einem sehr guten Weg und es machte sehr viel Spaß unseren Jungs beim Spielen zuzuschauen. Dennoch versuchen wir mit euch das beste aus der Situation herauszuholen und geben daher weiterhin im Training einfach Vollgas!

Leave a Reply