Single Blog Title

This is a single blog caption

E3 – Ferienausklang in Teltow

Kurz vor dem Ende der diesjährigen Herbstferien ging es für eine Delegation unserer E3 nochmal auf Reisen. Nach einer Stunde Fahrt landeten wir schließlich in Teltow und gingen beim dortigen “Wadenkrampf”-Turnier ins Rennen. Mit im Gepäck waren auch unsere frisch gebackenen Neuzugänge Jason und Leander, welche somit ihren ersten Einsatz für uns bestritten. Das schöne Wetter und die milden Temperaturen sorgten für perfekte äußere Bedingungen, jedoch wollten sich diese zunächst nicht auf unser Spiel übertragen…

Das erste Spiel gegen den SC Union Südost wollte sich nicht richtig für uns öffnen. Die Gegner erschienen wacher und bissiger auf dem Spielfeld. Somit hatten wir bereits nach wenigen Sekunden das erste Gegentor im Kasten. Wir waren schlichtweg noch nicht da, denn viele unserer Aktionen schienen noch zu halbherzig und zu schüchtern. Am Ende gingen wir verdientermaßen mit 1:3 als Verlierer vom Platz. Dies sollte sich dann im zweiten Spiel gegen die Jungs aus Biesdorf bessern. Die Einstellung und der Wille waren nun von den Beifahrersitzen der Autos genommen worden. Leider belohnten wir uns in diesem Spiel zu selten für unsere guten Aktionen. Deshalb mussten wir dann auch kurz vor dem Ende noch den 2:2 Ausgleich hinnehmen, was sehr ärgerlich aufgrund unserer vielen guten Chancen war. Das dritte Spiel (vs.Teltow) bildete dann eine Mischung aus den ersten beiden Partien. Teilweise waren wir zu artig und zu freundlich in den Zweikämpfen, andererseits vergaben wir zu viele gute Chancen und konnten nach einem 0:2 Rückstand nur noch auf ein 2:2 herankommen.

Beinahe wäre auch nach der Vorrunde Schluss gewesen! Warum? Unser Gegner für das Finalrundenspiel um Platz 5 hatte frühzeitig den Heimweg angetreten. Jedoch organisierte der Teltower FV ein Allstarteam, welches mit Spielern aus allen teilnehmenden Teams gespickt wurde. Gegen die Allstars zeigten wir dann eine gute Leistung und erreichten mit einem 2:1 Sieg den 5.Platz.

Leave a Reply