Single Blog Title

This is a single blog caption

E2 – siebzehn-neun-eins und leider kein lila Dreierpack

23.02.2020 16.00 – 19.30 Uhr, Erlengrundhalle in 15345 Altlandsberg

Lineup: Benedikt, Felix, Finnlay, Fynn, Ghazi, Ole, Oscar, Tim

Nachdem unsere G vormittags und die F mittags jeweils den “Pokal des Bürgermeisters von Altlandsberg” mit nach Hause nehmen konnte, wollten wir am Nachmittag das Tripple voll machen. Hat leider nicht geklappt… Klar, die meisten Gegner waren ein Jahr älter, aber genau darum fahren wir ja gerne in die Nachbargemeinden. Klar, die Aufstellung inklusive Keeper wird vor jedem Spiel neu gewürfelt. Klar waren wir in den ersten beiden Spielen vs. Birkenwerder FC und TSG RW Fredersdorf spielerisch besser. Nützt aber nichts, wenn die Grundtugenden Einsatz, Kampf und Wille an der heimischen Kaffeetafel gelassen werden. Nach einigen Kabinengesprächen wurde es im Spiel gegen unseren Lieblings- und Dauertestspielgegner SG RW Neuenhagen E2 deutlich besser. Dass wir hier diesmal den Kürzeren zogen, lag vornehmlich an unserer mangelnden Chancenverwertung. Für das nächste Testspiel haben wir Gegnertrainer Denis schon mal Mische angedroht ;-).

In den letzten drei Spielen gab es nicht viel zu maulen. Die verlorenen Tugenden waren zurück (z.B. Osi mit Sprint über 30 Meter um zu blocken oder Bene, der sich in den Schuss des Gegners schmeisst). Lediglich die vergebenen Riesen….

Betreuer Axel hat im Spiel gegen den FC Strausberg mitgezählt. Wir hatten in den acht Minuten Spielzeit siebzehn Schüsse auf das gegnerische Tor. Davon waren 9 Schüsse richtig fette Riesen. Trotzdem benötigten wir ein Standard (Tim nach Ecke Ole) um ein Tor zu schießen.

In den letzten beiden Spielen gegen die beiden Teams des Gastgebers SG 47 Bruchmühle nutzen wir unsere Chancen besser und gewannen jeweil verdient.

Ein schönes Turnier mit angenehmem Publikum direkt umme Ecke. Es hätte so schön werden können (Tripple…). Spätestens nach dem fupa-Blick, wie hoch unsere Männers in der Liga gesiegt haben… war der Restabend dahin.

Leave a Reply