Single Blog Title

This is a single blog caption

D2-verschenkt wichtige Punkte im Abstiegskampf

Heute ging es in das beschauliche Frohnau zum 6-Punkte-Spiel. Eine gewisse Nervosität war den Jungs von Anfang des Spieles anzumerken. In der 2. Minute gerieten wird dann auch schon ziemlich schnell durch einen individuellen Fehler in Rückstand. Danach entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit vielen Unterbrechungen ohne einen richtigen Spielfluss. Wenn wir dann mal schnell und direkt spielten, erzielten wir auch folgerichtig Tore. Zur Halbzeit konnten wir eine 2:3 Führung herausarbeiten. Nach der Pause waren wir dominant, allerdings ohne Durchschlagskraft und Zielstrebigkeit. Wir ließen zahlreiche, hochkarätige Chancen ungenutzt. Hier fehlte uns oft der Blick für den besser postierten Mitspieler oder das notwendige Glück. Und so kam es, wie es kommen musste. Der Gegner machte in den letzten 5 Minuten Druck. Uns erfasste die Angst. Wir blieben wenig in Ballbesitz und schlugen viele Bälle nur noch weg. Das rächte sich dann in der 64.!!!!! Spielminute. Mit der letzten Aktion des Spieles erzielte der gegnerische, groß-gewachsene  Torwart nach einem Eckball durch einen Kopfball den Ausgleichstreffer. Die Enttäuschung war den Jungs und allen Mitgereisten deutlich anzumerken. Wir hatten es heute selbst in der Hand, das Spiel schon viel früher zu entscheiden. Hier wurden heute 2 wichtige Punkte verschenkt. In der nächsten Woche empfangen wir dann im Heimspiel auf dem Rosenhag die Rotation aus  Prenzlauer Berg, bevor es dann in die Osterpause geht!

Leave a Reply

*