Single Blog Title

This is a single blog caption

D2-im Abstiegsduell leider unterlegen(2.6.19)

Heute ging es nach Marienfelde zum entscheidenden Abstiegsmatch gegen die Sterne. Die Vorzeichen standen nicht gut. Das Parallelspiel der ebenso vom Abstieg bedrohten PrenzlBerger konnten diese nach einem 4:1 Halbzeitstand noch mit 4:7 für sich entscheiden.

Leider mussten wir drei krankheits-/verletzungsbedingte Ausfälle verkraften. Somit traten wir mit nur einem Wechselspieler an. Und das bei Temperaturen von 31 Grad im Schatten! Die Sterne traten mit 5 Wechselspielern an. Den nächsten Tiefschlag musste wir dann bei der Bekanntgabe der Aufstellung des Gegners verkraften. Dort standen 3 jahrgangsältere Spieler in der Anfangsformation!! Wir fanden gut in das Spiel, zeigten eine gute Laufarbeit und erarbeiteten uns Chancen, die leider ungenutzt blieben. Durch ein Foul im Strafraum und dem sich anschließenden 9Meter mussten wir den ersten Gegentreffer wegstecken. Die Moral war hierdurch noch nicht gebrochen. Die Jungs spielten engagiert und mutig, es fehlte mal wieder die Durchschlagskraft und Genauigkeit im Abschluss vor dem Tor. Der Gegner war da viel kaltschnäuziger. Sie machten quasi aus einer Chance zwei Tore. Zur Halbzeit stand es 2:0. Nach der Pause konnten wir das Spiel noch bis zur 40 Minute ausgeglichen gestalten. Sehr gute Chancen blieben allerdings ungenutzt. Dann verließen uns die Kräfte. Der Gegner spielte nicht wirklich gut, ihm gelang  aber fast mit jedem Angriff ein Tor. Schade, dass die hervorragende Rückrunde mit vielen herausragenden Leistungen ein solches Ende fand. Aber mit den gezeigten Leistungen in dieser Rückrunde kann das Trainerteam mehr als zufrieden sein

Leave a Reply

*