shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Single Blog Title

This is a single blog caption

B1 – das letzte Aufgebot schlägt sich tapfer

21. Spieltag am 06.04.2019 um 12:00 Uhr
SV Empor Berlin II  :  BSV Eintracht Mahlsdorf        7 : 0

Zuallererst ein großes Kompliment an all die aufrechten lila-Helden, die sich im Jahn Sportpark einfanden. Die zahlreichen langfristigen Verletzungen, die kurzfristigen Erkrankungen haben den Kader auf 11 Spieler eingedampft. Cedric half uns noch aus und so traten wir mit 12 Spielern an. Aber in der zweiten Hälfte kam der nächste Verletzte dazu. Niklas wurde böse am Kopf erwischt. Der Ball, der ihn aus 2m unvorbereitet traf, erzielte einen Wirkungstreffer, so dass er jetzt mit Gehirnerschütterung flach liegt – Gute Besserung.

Ansonsten gibt es nicht viel zum Spiel zu erzählen. Ein jederzeit verdienter Sieg der Empor Spieler. Ein aufopferungsvoll kämpfendes Mahlsdorfer Team, in dem der eine oder andere das erste Mal überhaupt 80 Minuten durchspielte, herrliches Wetter, ein paar freundlich gestimmte Zuschauer, relaxte Trainer und ein Schiedsrichtergespann.

Letzteres hatte nicht seinen besten Tag, um es vorsichtig auszudrücken. Die vier langjährigen Trainer an der Seitenlinie waren sich einig, so etwas noch nicht erlebt zu haben. Wie auch immer – so erlebt man auch immer mal wieder was Neues. In diesem Sinne – alles gut und weiter geht die Mission Klassenerhalt.

Leave a Reply

*