Single Blog Title

This is a single blog caption

C1 – Kantersieg gegen tapfere Amateure

23. Spieltag am 12.05.2019 um 10:00 Uhr

Eintracht Mahlsdorf  :  SC Berliner Amateure    9 : 0

Endlich mal wieder ein Spiel auf dem heimischen Rosenhag. Zu Gast waren die Amateure, die sich der Herausforderung mit einer gemischten Truppe von 2004ern bis 2006ern stellten. Ausgerechnet der Torwart war der jüngste und körperlich kleiniste Spieler der Gäste. Aber er machte seine Sache hervorragend, so wie alle Amateure. Es ist bedauerlich, dass es zum Klassenerhalt höchstwahrscheinlich nicht reichen wird, aber wen dem so sein sollte, dann bin ich überzeugt, dass sie sofort wieder aufsteigen.

Wir spielten konsequent nach vorne und warteten diesmal sogar mit einer annehmbaren Chancenverwertung auf. Gerade als wir Juli auswechseln wollten, knickte er unglücklich um und wird uns somit mindestens im Spiel gegen Pfeffersport fehlen. Wir nutzten die Gelegenheit auch unseren immer mal wieder abstinenten Spielern wie Luca Herrmann und Giani Spielzeit zu geben. Beide machten Ihre Sache gut, aber es offenbarten sich immense Konditionsmängel, an denen es zu arbeiten geht. Auch Carl wird jetzt wohl die Laufleistung seiner (üblichen) Vordermänner mehr schätzen. Die Viertelstunde als Stürmer machte ihm ganz schön zu schaffen :-).

Die einzige Betrüblichkeit war das fehlende Selbstbewußtsein von Esad, der trotz vielerlei Wunsch seiner Mitspieler einen vielversprechenden Freistoss nicht treten wollte. Das macht uns Trainer ehrlich gesagt langsam etwas ratlos. Aber vielleicht wird es ja im nächsten Spiel klappen – ich bin da frohen Mutes.

Auch wenn uns Borsigwalde nicht den Gefallen getan hat Viktoria Mitte zu besiegen, so dass der Abstand jetzt 4 Punkte beträgt, so wollen wir doch die Saison mit neun Punkten aus den verbleibenden drei Spielen abschließen.

Leave a Reply

Privacy Policy Settings

Pin It on Pinterest

Share This